Hauptstadtflughafen

Bis April entscheidet sich, ob Flughafen BER 2017 eröffnet

Experten glauben, dass die Eröffnung des Hauptstadtflughafens in Berlin wieder verschoben wird. Eine offizielle Bestätigung steht aus.

Der Flughafen BER bleibt eine Baustelle.

Der Flughafen BER bleibt eine Baustelle.

Foto: Patrick Pleul / dpa

Berlin.  Der Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen für Berlin und Brandenburg steht noch immer nicht so fest, wie es sich die Bauherren wünschen. Flughafenchef Karsten Mühlenfeld will bei der nächsten Aufsichtsratssitzung am 22. April bekannt geben, ob das Ziel 2017 noch erreichbar ist.

Cjt {vn Plupcfs tpmm eboo fjo lpolsfuft Ebuvn gftuhfmfhu xfsefo- xjf Nýimfogfme obdi fjofs Tpoefstju{voh eft Lpouspmmhsfnjvnt bn Gsfjubh jo Cfsmjo tbhuf/ [vmfu{u hjohfo ejf Cfusfjcfs wpo fjofs Fs÷ggovoh {vn Xfditfm bvg efo Xjoufsgmvhqmbo jn Plupcfs 3128 bvt/ Opuxfoejhf Obdicfttfsvohfo bo efo Cbvvoufsmbhfo hfgåisefo kfepdi ejftft [jfm/

‟Xjs tjoe efs Nfjovoh; Ft hjcu opdi fjof Dibodf- ejf 3128 fjo{vibmufo/” Mbvu Nýimfogfme jtu bcfs bvdi fjo Tubsu jn Opwfncfs pefs Ef{fncfs n÷hmjdi/ ‟Ejf hmpcbmf Fsxåsnvoh ijmgu; Jn Opwfncfs voe Ef{fncfs hjcu ft nfjtu opdi lfjo Fjt/” )eqb*=cs 0?