Deutsche Börse

ProSieben steigt in den Dax auf – K+S fliegt raus

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 steigt in den Dax auf. Die Deutsche Börse teilte am Donnerstag nach Börsenschluss mit, dass die Senderkette den Platz des Düngemittelherstellers K+S übernehme. Damit zählt ProSiebenSat.1 nun zum Kreis der 30 größten börsennotierten Unternehmen in Deutschland. Die Veränderung wird zum 21. März wirksam. Die Aktien von K+S werden seit 2008 gelistet.