Bayer

Pharmakonzern beteiligt Mitarbeiter an Rekordzahlen

Bayer beteiligt seine Mitarbeiter in Deutschland am Gewinn des vergangenen Jahres. Mehr als 510 Millionen Euro wird der Pharma- und Pflanzenschutzkonzern an seine rund 36.700 Mitarbeiter in Deutschland auszahlen, ein Rekordwert. Für 2014 hatte Bayer mehr als 420 Millionen Euro ausgeschüttet. Tarifbeschäftigte erhalten zwischen 110 und 150 Prozent eines Monatsgehalts. Die Mitarbeiter von Covestro, der abgespaltenen Kunststofftochter, bekommen ebenfalls eine Erfolgsbeteiligung. Bayer hatte vergangene Woche einen Rekordumsatz von rund 46,3 Milliarden Euro (plus 12,1 Prozent) verkündet. Das Betriebsergebnis stieg um 18,2 Prozent auf 10,3 Milliarden Euro, der Gewinn um 20 Prozent auf 4,1 Milliarden Euro.