Henkel

Rekorde beim Hersteller von Pritt und Persil

Mit Rekordwerten bei Umsatz und Dividende schließt Henkel-Chef Kasper Rorsted das letzte Jahr an der Spitze des Konsumgüterkonzerns ab. Der Persil- und Pritt-Hersteller setzte 18,1 Milliarden Euro um, ein Plus von zehn Prozent. Der Überschuss kletterte um 18 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro. Die Dividende will Henkel um gut zwölf Prozent auf 1,47 Euro je Vorzugsaktie und 1,45 je Stammaktie erhöhen.