Berlin –

Deutsche Luftfahrtindustrie wächst nur langsam

Berlin.  Während die internationale Luftfahrtbranche boomt, müssen sich die deutschen Unternehmen mit einem kargen Wachstum begnügen. Weltweit verzeichnete die Branche 2015 ein Plus von 6,5 Prozent bei den verkauften Passagierkilometern, die deutschen Fluggesellschaften legten nur um 1,9 Prozent zu. Das geht aus den Jahreszahlen zur Lage der Luftfahrt hervor, die der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) veröffentlicht hat.

Im Steilflug befinden sich die Flughäfen im Nahen Osten. So verzeichnete Abu Dhabi einen Zuwachs von 114 Prozent, Doha von 96 Prozent und Dubai von 65 Prozent. Der Airport Frankfurt meldete ein Plus von 15 Prozent. Allerdings resultierte dieser Zuwachs nicht aus einem Aufschwung der heimischen Airlines, sondern aus zusätzlichen Flügen ausländischer Anbieter.