Tarifkonflikt

IG-Metall-Bezirke fordern bis 5,0 Prozent mehr Lohn

In der Metall- und Elektroindustrie kündigt sich für die nächste Tarifrunde ein harter Konflikt an. Die Lohnforderungen der IG-Metall-Bezirke bewegen sich zwischen 4,5 und 5,0 Prozent. Die Bezirkschefs begründeten ihre Vorschläge damit, dass die Kaufkraft weiter gestärkt werden müsse und die Gewinne vieler Unternehmen auf hohem Niveau lägen. Die Arbeitgeberverbände der Branche mit ihren 3,8 Millionen Beschäftigten warnten vor Konjunkturrisiken und mahnten zum Maßhalten.