Studie

Warum Deutschland „das beste Land der Welt“ sein soll

16.000 Menschen haben in einer Studie das beste Land der Welt gekürt. Gewonnen hat demnach Deutschland. Die Gründe sind vielfältig.

Im „Best Countries Report“ ist Deutschland Spitzenreiter.

Im „Best Countries Report“ ist Deutschland Spitzenreiter.

Foto: Lukas Schulze / dpa

Berlin.  Das sollte doch runtergehen wie Öl: Das beste Land in der Welt ist – Deutschland. Das behauptet zumindest eine erstmals veröffentlichte Studie, die am Mittwoch auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos vorgestellt wurde. So sei die Bedeutung des Landes unter Kanzlerin Angela Merkel gewachsen. Deutschland habe eine starke Wirtschaft und übernehme eine führende Rolle bei der Lösung internationaler Konflikte wie der Flüchtlingskrise oder der Schuldenkrise. Initiiert wurde der „Best Countries Report“ von der Werbeagentur WPP, der Wharton Business School der Universität Pennsylvania und vom U.S. News & World Report.

Mehr als 16.000 Menschen aus 36 Ländern wurden befragt. Sie ordneten 60 Nationen in 24 Ranglisten bestimmten Kriterien zu, die wiederum in neun Kategorien aufgeteilt wurden: Abenteuer, Bürgerrechte, kultureller Einfluss, Unternehmergeist, Kulturerbe, Macht, Aufsteigemöglichkeiten, Lebensqualität und Offenheit für Geschäfte. Je mehr ein Land mit einer bestimmten Eigenschaft verbunden wurde, desto höher seine Punktzahl. Deutschland landete so auf Platz eins. Vier weitere EU-Mitglieder gehören zu den besten zehn Ländern.

Die USA erst auf Platz vier

Deutschland ist Spitzenreiter „wegen seiner starken Wirtschaft, dem Einfluss in der Welt und wegen der Konzentration auf die wichtigsten globalen Themen“, heißt es in dem Bericht. Im Bereich Unternehmergeist gab es die höchste Punktzahl, im Bereich Macht landete das Land auf Platz vier und für die Lebensqualität gab es Platz sieben.

Die Vereinigten Staaten folgen erst auf Platz vier. Sie sind der Studie zufolge das mächtigste Land der Welt. Indien habe eine besonders aufstrebende Wirtschaft, Italien sei das Land mit dem größten Kulturerbe und in Kanada sei die Lebensqualität die höchste. Damit landete der Staat auf Platz zwei.

Die zehn besten Länder:

  1. Deutschland
  2. Kanada
  3. Großbritannien
  4. USA
  5. Schweden
  6. Australien
  7. Japan
  8. Frankreich
  9. Niederlande
  10. Dänemark