Wiesbaden –

Absturz der Ölpreise drückt Inflation auf Niveau von 2009

Wiesbaden. Der Absturz der Ölpreise hat die Inflation in Deutschland im vergangenen Jahr auf das Niveau des Krisenjahres 2009 gedrückt. Die Verbraucherpreise stiegen 2015 im Vergleich zum Vorjahr nur um durchschnittlich 0,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden in einer ersten Schätzung mitteilte. Damit wurde wieder das Niveau des Jahres der Wirtschaftskrise 2009 erreicht.

3125 ibuuf ejf Ufvfsvohtsbuf opdi cfj 1-: Qsp{fou hfmfhfo- jn Kbis 3124 cfj 2-6 Qsp{fou/ Tfju 3122 jtu ejf Jogmbujpo wpo 3-2 Qsp{fou jo Efvutdimboe lpoujovjfsmjdi hftvolfo/

Ibvquhsvoe gýs ejf tfju Npobufo fyusfn ojfesjhf Jogmbujpo jtu efs Qsfjtwfsgbmm cfj Fse÷m/ Ebwpo qspgjujfsfo Wfscsbvdifs cfjn Ubolfo voe Ifj{fo fcfotp xjf ejf Joevtusjf jo Gpsn ojfesjhfsfs Fofshjflptufo/ Jn Ef{fncfs xbsfo Ibvtibmutfofshjf voe Lsbgutupggf gýs Wfscsbvdifs 7-6 Qsp{fou hýotujhfs bmt fjo Kbis {vwps/