Rüstung

Airbus sucht Käufer für Elektroniksparte

Airbus will noch in diesem Jahr einen Käufer für seine Sicherheits- und Elektroniksparte finden. „Der Prozess zum Verkauf unserer Verteidigungselektronik läuft, und wir wollen bis Ende des Jahres Klarheit über den Käufer haben", sagte Konzernchef Tom Enders der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Dabei schließt Enders auch einen Verkauf an einen ausländischen Bieter nicht aus. Entgegen anderslautenden Empfehlungen aus der Politik werde der Luftfahrt- und Rüstungskonzern auch solche Angebote in Betracht ziehen. „Wenn ich etwas verkaufe, muss ich dafür den bestmöglichen Preis erzielen“, sagte Enders. Es gebe Interessenten aus der Industrie und von Beteiligungsgesellschaften.