Versandhandel

Verdi plant erneut Streiks bei Amazon

Die Gewerkschaft Verdi plant auch im diesjährigen Weihnachtsgeschäft Streiks beim Versandkonzern Amazon. Wann und in welchen der neun Logistikzentren in Deutschland demnächst gestreikt werden soll, wollte Verdi-Fachbereichsleiter Jörg Lauenroth-Mago nicht verraten. „Ich gehe aber fest davon aus, dass nicht nur in Leipzig gestreikt wird“, sagte Lauenroth-Mago. Verdi will bei Amazon einen Tarifvertrag auf dem Niveau des Einzel- und Versandhandels durchsetzen.