Abgasskandal

Mehr als 4000 Polizeiautos vom VW-Rückruf betroffen

In vielen Bundesländern muss sich die Polizei wegen der Dieselaffäre auf tausendfache Rückrufe ihrer VW-Streifenwagen einstellen – die Sicherheit soll unter der Aktion aber nicht leiden. So sind im Fuhrpark der Polizei in der VW-Heimat Niedersachsen etwa 1000 Streifen- und Zivilwagen der Pkw-Kernmarke VW sowie bis zu 100 Audis, Skodas und Seats betroffen, berichtete die Zentrale Polizeidirektion (ZPD). In Nordrhein-Westfalen trifft der 2016 startende Rückruf rund 2100 Wagen, in Baden-Württemberg sind es 989.