Online-Handel

Metro verkauft Waren in China über Alibaba

Der Düsseldorfer Metro-Konzern will künftig Markenartikel aus Deutschland über die chinesische Onlinehandelsplattform Alibaba anbieten. Dazu sei eine strategische Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen vereinbart worden. Insgesamt mehr als 100 Produkte aus den Warengruppen Molkerei, Lebensmittelkonserven, Kaffee, Schokolade und Kosmetik sollen den chinesischen Kunden über Tmall angeboten werden. Eine Erweiterung des Sortiments um Non-Food-Artikel sei geplant.