Schokolade

Goldhasen lassen Kasse bei Lindt & Sprüngli klingeln

Mit Lindor-Kugeln und in Goldpapier verpackten Schokoladehasen hat Lindt & Sprüngli im ersten Halbjahr weitweit den Geschmack der Konsumenten getroffen. Der Schweizer Edelschokolade-Hersteller verdiente nach eigenen Angaben vom Dienstag mit 65,0 Millionen Franken um 15,6 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Umsatz soll aus eigener Kraft jährlich um sechs bis acht Prozent steigen. Bereits Mitte Juli hatte das Unternehmen auch dank der Übernahme des US-Schokoladeproduzenten Russell Stover Candies ein Umsatzplus von 17,4 Prozent bekanntgegeben.