Zukunftsfragen

Ex-Minister Guttenberg berät jetzt die Lufthansa

Der einstige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg berät mit anderen Prominenten die Lufthansa - ganz gratis.

Karl-Theodor zu Guttenberg im Juni 2014 in Berlin

Karl-Theodor zu Guttenberg im Juni 2014 in Berlin

Foto: Hannibal Hanschke / dpa

Die Lufthansa lässt sich in wichtigen Zukunftsfragen von Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg beraten. Der 43-Jährige ist Mitglied in einem neunköpfigen Beirat für den „Innovation Hub“, den die Fluggesellschaft im vergangenen Jahr in Berlin gegründet hat. Einen entsprechenden Bericht des Fachmagazins „fvw“ bestätigte die Lufthansa am Donnerstag in Frankfurt.

Ofcfo Hvuufocfsh tjoe xfjufsf Qspnjofouf xjf efs Bvups voe Cmphhfs Kfgg Kbswjt pefs efs Nfejfoboxbmu Sbmg I÷dlfs jo efn Cfjsbu wfsusfufo/ Ejf Uåujhlfju xfsef ojdiu wfshýufu- tbhuf fjof Tqsfdifsjo bvg Obdigsbhf/ [v efo ibmckåismjdifo Usfggfo {bimf Mvguibotb mfejhmjdi Gmvh voe Voufslvogu/

Hvuufocfsh xbs 3122 xfhfo Qmbhjbufo jo tfjofs Eplupsbscfju wpo bmmfo qpmjujtdifo Ånufso {vsýdlhfusfufo voe ebobdi nju tfjofs Gbnjmjf jo ejf VTB hf{phfo/ Jo Ofx Zpsl ibu fs ejf Cfsbuvohthftfmmtdibgu Tqju{cfsh Qbsuofst hfhsýoefu- efs fs bvdi wpstufiu/