Aldi & Co.

Discounter senken Preise für Säfte und Pflanzenöle

Der Lebensmitteldiscounter Aldi läutet eine neue Preisrunde ein und senkt die Preise für Multivitamin- und Orangensaft. Das hat Auswirkungen auf den gesamten Handel. Norma zieht bereits nach.

Der Preiskampf der Lebensmitteldiscounter geht in eine neue Runde: Nach Fleisch, Kaffee oder Milchprodukten senken sie jetzt die Preise für Obstsäfte und Pflanzenöle. Marktführer Aldi legte am Samstag vor und senkte die Preise für Saft je nach Sorte zwischen sechs und zehn Cent pro Verpackung. Den Liter Multivitaminsaft gibt es nunmehr bereits ab 89 Cent. Die Preise für Sonnenblumen- oder Rapsöl senkte Aldi um zehn Cent pro Liter.

Die Rotstift-Aktionen von Aldi haben Auswirkungen auf den gesamten Handel. Traditionell orientieren sich viele Händler bei ihren Produkten im Preiseinstiegsbereich an der Preisgestaltung des Discount-Marktführers. Dabei geben die Unternehmen niedrigere Einkaufspreise an die Kunden weiter.

Konkurrent Norma kündigte bereits an, ebenfalls die Preise für Saft und Öle zu senken. Bei Saft zahlen Kunden jetzt zwischen sechs und 20 Cent weniger. So kostet der Liter Orangensaft jetzt 89 Cent. Für Raps- oder Sonnenblumenöl verlangt Norma jetzt ebenfalls zehn Cent weniger pro Liter.