Brandgefahr

Porsche ruft mehr als 1200 Sportwagen zurück

Ein Fehler an einer Benzinleitung bei der 911-Carrera-S-Serie soll im Ernstfall einen Brand auslösen können. Der Autobauer hat nun die Konsequenz gezogen.

Foto: dpa

Porsche ruft wegen eines Fehlers an einer Benzinleitung mehr als 1200 Sportwagen seiner 911-Carrera-S-Serie zurück. Die Leitung kann sich an einer Verbindung lösen, wodurch Treibstoff auslaufen würde, teilte die US-Behörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit am Samstag auf ihrer Webseite mit. Das könnte zu einem Feuer führen.

Porsche liegen nach eigenen Angaben keine Berichte über Brände oder Unfälle in Zusammenhang mit dem Fehler vor. Dieser entstehe, weil eine Kühlwasserleitung die Verbindung der Benzinleitung berühren und dadurch lockern könne, teilte Porsche weiter mit.