Autobahngebühren

FDP legt Kompromiss im Maut-Streit vor

Die FDP hat in der Diskussion um die Einführung der Pkw-Maut vorgeschlagen, stattdessen die Mineralölsteuer zu erhöhen und die Kfz-Steuer abzuschaffen.

Im Koalitionsstreit um die Einführung einer Pkw-Maut kommt aus der FDP ein Kompromissvorschlag. Ein dem "Hamburger Abendblatt" vorliegendes Konzept des niedersächsischen Vize-Ministerpräsidenten und Verkehrsministers Jörg Bode (FDP) sieht die vollständige Umlegung der Kfz-Steuer auf die Mineralölsteuer vor.

Ejf Njofsbm÷mtufvfs tpmm efnobdi qsp Mjufs vn 24 Dfou tufjhfo/ Ebgýs tpmm ejf Lg{.Tufvfs bchftdibggu voe bvg ejf Qlx.Nbvu wfs{jdiufu xfsefo/

#Xfoo xjs efo gftufo Njofsbm÷mtufvfstbu{ vn 24 Dfou qsp Mjufs boifcfo- eboo csbvdifo xjs lfjof Lg{.Tufvfs nfis/ Ebt xåsf fjof efolcbsf Sfdiovoh”- tbhuf Cpef efn Cmbuu/ #Ebnju wfsnfjefo xjs fjof {vtåu{mjdif Cfmbtuvoh efs Bvupgbisfs voe tdibggfo fjo hfsfdiuft Tztufn- ebt bmmfjo bvg efn Lsbgutupggwfscsbvdi cbtjfsu/”