Spanien, Griechenland, Österreich

Banken-Stresstest – Acht scheitern, Deutsche bestehen

Bei den Stresstests für insgesamt 91 europäische Banken sind acht Institute durchgefallen. Die deutschen Geldhäuser haben dagegen alle bestanden - die hessisch-thüringerische Helaba jedoch nur mit einer Ausnahmeregelung.

Im europaweiten Banken-Stresstest sind überraschend wenige Institute durchgefallen. Acht von 90 Häusern hätten in der Belastungsprobe nicht die geforderte Kapitalausstattung erreicht, teilte die Bankenaufsicht EBA am Freitag mit. Sie brauchen demnach 2,5 Milliarden Euro an frischem Kapital.

Von den 13 getesteten deutschen Banken wäre einzig die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) nach den EBA-Kriterien nicht durchgekommen. Doch das Institut hatte sich im Streit mit der Aufsicht in letzter Minute von der Untersuchung ausgeschlossen.

Das beste Ergebnis habe die Landesbank Berlin mit 10,4 Prozent Eigenkapital im Stressfall verzeichnet, das schlechteste die HSH Nordbank mit 5,5 Prozent. Im Schnitt hätten die deutschen Banken mit 7,5 Prozent bestanden. Mindestanforderung waren fünf Prozent. Aus Österreich fiel die Österreichische Volksbank AG durch. Daneben waren fünf spanische Häuser und zwei griechische Institute betroffen.

Die deutschen Teilnehmer hätten im europäischen Stresstest trotz des im Vergleich zum Vorjahr schärferen Stressszenarios erneut ihre Widerstandsfähigkeit gezeigt, erklärten Bundesbank und Bafin. Möglich gemacht hätten dies Kapitalmaßnahmen und eine bessere Ausgangslage.

Ziel des Stresstests ist es, den Investoren Hinweise auf die Widerstandsfähigkeit des europäischen Bankensystems zu geben. Inmitten der Euro-Schuldenkrise gibt es aber Zweifel, ob das Vertrauen in die Bankenbranche so rasch wieder zurückkommt. Bereits beim ersten Test vor einem Jahr war die Glaubwürdigkeit infrage gezogen worden. Damals fielen sieben von 91 Instituten durch. Nur kurze Zeit später kollabierten die irischen Banken, obwohl sie den Test bestanden hatten. Kritiker monieren, dass die Untersuchung wichtige Aspekte, wie die Liquiditätsausstattung der Banken, nicht berücksichtigt.