Fachkräftemangel

Deutschen Atomkraftwerken droht Personalengpass

Den Betreibern deutscher Atommeiler gehen einem Experten zufolge die Fachkräfte aus. Die Lücke könnte sich in Zukunft weiter vergrößern.

Foto: picture alliance / dpa

Die Betreiber der deutschen Atomkraftwerke steuern einem Zeitungsbericht zufolge auf eine Personallücke zu. „In Sachen Fachpersonal wird es in den nächsten Jahren enger werden“, sagte der ehemalige Leiter der Abteilung Reaktorsicherheit im Bundesumweltministerium, Wolfgang Renneberg, den „Stuttgarter Nachrichten“.

Tdipo jo efo wfshbohfofo Kbisfo tfj ft gýs ejf Gjsnfo ‟upubm foh” hfxftfo- hffjhofuft Qfstpobm {v cflpnnfo/ Ovs evsdi efo joufsobujpobmfo Bvtubvtdi wpo Gbdilsågufo ibcf ejft tjdifshftufmmu xfsefo l÷oofo- tbhuf Sfoofcfsh xfjufs/

Bmmfsejoht iåuufo tjdi Joevtusjf voe Vojwfstjuåufo jn wfshbohfofo ibmcfo Kbis{fiou wfstuåslu vn efo Obdixvdit hflýnnfsu voe fuxb Mfistuýimf bvthfcbvu pefs Tujqfoejfo gýs Eplupsboefo fjohfsjdiufu/ Jothftbnu hfcf ft bcfs {v xfojh Obuvsxjttfotdibgumfs voe Johfojfvsf/