Hacker-Angriff

Sony wendet sich an betroffene PlayStation-Nutzer

Sony hat eingeräumt, dass Hacker Adressen, Passwörter und Kreditkarten-Nummern von 75 Millionen PlayStation-Nutzern gestohlen haben - und geht mittlerweile davon aus, dass alle Nutzerkonten betroffen sind. Der Konzern gibt Tipps für die Datenopfer.

Das Video konnte nicht gefunden werden.

Bei einem Hackerangriff sind nach Angaben des Elektronikkonzerns Sony die persönlichen Daten von etwa 77 Millionen Nutzern der Spielkonsole PlayStation gestohlen worden.

Video: Reuters
Beschreibung anzeigen