Staatshilfen

HRE will dem Bund Milliarden zurückzahlen

Foto: dpa

Die angeschlagene HRE-Bank stottert ihre Schulden ab: Einem Bericht zufolge will sie Staatsgarantien von 23,5 Milliarden Euro zurückgeben.

Die verstaatlichte Hypo Real Estate will einem Zeitungsbericht zufolge in den kommenden Tagen Garantien in Höhe von 23,5 Milliarden Euro zurückgeben. Wie das „Handelsblatt“ unter Berufung auf Finanzkreise berichtete, hatten diese Garantien während der Übertragung von Altlasten in eine sogenannte Bad Bank als Puffer für möglichen Liquiditätsbedarf gedient.

Da die Übertragung geklappt habe, würden die Garantien nun nicht mehr benötigt, hieß es in dem Bericht. Insgesamt stehe der Bund noch mit Garantien von rund 124 Milliarden Euro bei der angeschlagenen Immobilienbank im Feuer. Mit der Auslagerung von Altlasten in eine Abwicklungsanstalt hofft die HRE auf einen Neuanfang. Sie hat vom Staat in der Finanzkrise zehn Milliarden Euro Kapital und Bürgschaften von 142 Milliarden erhalten.