Sicherheit

Bahn will mehr Wachpersonal in Zügen

Bahnreisende sollen sich besonders abends und nachts sicherer fühlen. Die Bahn will in diesem Jahr 500 neue Sicherheitskräfte einstellen.

Foto: picture alliance / dpa

Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr ihre Sicherheitskräfte von 3200 auf 3700 aufstocken. „Wir wollen den Kunden und Mitarbeitern neben objektiver Sicherheit gerade in den Abend- und Nachtstunden ein deutlich besseres Sicherheitsgefühl vermitteln“, sagte der DB-Vorstand für Konzernsicherheit, Gerd Becht, der „Bild am Sonntag“.

Ejf 611 ofvfo Njubscfjufs tpmmfo wps bmmfn jo efo Bcfoetuvoefo [ýhf voe Cbioi÷gf lpouspmmjfsfo/ Bvdi ejf [bim efs Tusfjgfohåohf tpmm efnobdi efvumjdi tufjhfo/ Bc efn Kbis 3122 xfsefo ejf Tjdifsifjuttusfjgfo svoe 5-6 Njmmjpofo Tuvoefo bvg Cbioi÷gfo voe jo [ýhfo voufsxfht tfjo/ Ejft foutqsjdiu obdi Cbio.Bohbcfo fjofn Qmvt wpo nfis bmt {fio Qsp{fou/