Weihnachtszeit

Whatsapp: Das sind die schönsten Sprüche zum 1. Advent

| Lesedauer: 3 Minuten
WhatsApp: Vier versteckte Tipps und Tricks

WhatsApp: Vier versteckte Tipps und Tricks

Mit diesen WhatsApp-Tipps kann man noch mehr aus dem Messenger-Dienst rausholen.

Beschreibung anzeigen

Bald wird die erste Kerze auf dem Adventskranz angezündet. Mit diesen WhatsApp-Sprüchen sorgen Sie am 1. Advent für gute Stimmung.

Berlin. Am 27. November feiern viele Menschen den 1. Advent. Damit beginnt die Zeit des Jahres, in der sich Christen auf das Fest der Geburt Jesu Christi, also Weihnachten, vorbereiten. Das Wort "Advent" leitet sich aus dem lateinischen ab und bedeutet so viel wie Ankunft. Gemeint ist damit die Geburt des Gottessohnes Jesus Christus.

Rund um die Adventszeit haben sich einige christliche Bräuche entwickelt. Der bekannteste ist das Aufstellen eines Adventskranzes. Dieser weist mit seinen vier Kerzen, die nacheinander an den vier Sonntagen vor dem Weihnachtsfest angezündet werden, auf das Licht hin, das nach christlicher Überzeugung mit Jesus Christus in die Welt gekommen ist.

Wer seiner Familie oder Freunden zum ersten Advent eine Freude machen will, kann seine Adventsgrüße per Messenger in die Welt schicken. Bei Diensten wie Whatsapp gibt es eine große Anzahl von Adventsbildern, GIFs und Emojis, die zusammen mit einem netten Spruch verschickt werden können.

Hier finden Sie Adventssprüche für die unterschiedlichsten Empfänger, mal besinnlich, mal heiter:

Auch interessant: WhatsApp-Gruppe heimlich verlassen - So leicht geht es

WhatsApp: Besinnliche Sprüche zum 1. Advent

  • Advent und Weihnachten ist wie ein Schlüsselloch,
    durch das auf unsren dunklen Erdenweg ein Schein aus der Heimat fällt.
    (Friedrich von Bodelschwingh)
  • Ein Stern führt durch die Dunkelheit und leuchtet durch die Nacht.
    Er kündigt uns den Heiland an, denn bald ist heilige Nacht.
    Er bringt uns Hoffnung, stille Freude, das Wunder ist so nah
    und alle Jahre wieder, dann wird es wieder wahr.
    (Unbekannt)
  • Advent – die schöne Zeit –
    Glocken klingen weit und breit,
    Kerzenlicht in jedem Heim –
    Frieden soll auf Erden sein! (Unbekannt)
  • Es ist die Zeit, die jeder kennt,
    der unvergleichliche Advent.
    Flink durch die Stadt, fast wie die Wiesel,
    dazu glitzerndes Schneegeriesel,
    die Vorfreude in Herzen klingt,
    alles wird leicht, heiter beschwingt.
    Es ist die Zeit, die jeder kennt,
    der unvergleichliche Advent.
    (Unbekannt)
  • Advent ist die Zeit
    da rückt man zusammen
    und genießt seine Ruh.
    Da ist man befreit, weit weg ist der Alltag,
    also lass es nur zu.
    (Unbekannt)
  • Eine erste Kerze brennt, dann ist Advent, dann ist Advent.
    Noch drei Kerzen werden leuchten, zu Ehren Jesu Christ,
    sie werden so lang leuchten, bis der Weihnachtsabend ist.
    (Unbekannt)

1. Advent: Lustige Sprüche für WhatsApp

  • Advent, Advent, dein Handy brennt.
    Erst die Antenne, dann die Tasten
    und am Ende der ganze Kasten.
    Ist dann auch der Akku breit,
    weißt du, es ist Weihnachtszeit.
    (Unbekannt)
  • Advent, Advent,
    Der Kranz verbrennt
    Wasser rettet mir das Leben
    Das Weib wird mir die Rute geben
    Teuer wird die Sache sein
    Zudem bin ich jetzt allein
    Hat sich alles so ergeben
    Feuer find ich voll daneben.
    (Unbekannt)
  • Advent, Advent,
    Den Zug verpennt
    Fährt er jetzt allein nach Haus
    Ich flipp hier gleich völlig aus
    Ohne Wecker eingeschlafen
    Wähnte mich im sichr’en Hafen
    Was mach ich bloß
    Die Not ist groß.
    (Unbekannt)
  • Rudolph hat ‘ne rote Nase,
    ihm drückt der Glühwein auf die Blase,
    bedröhnt fliegt er von Haus zu Haus
    und richtet meine Grüße aus.
    (Unbekannt)

WhatsApp Nachdenkliche Sprüche zum 1. Advent

  • Ein Lichtlein hüpft,
    s'will fröhlich sein.
    Es leuchtet dir den Weg
    und sagt: Bist nicht allein. (Hanna Schnyders)
  • Adventszeit, Zeit der vielen Lichter.
    Sie glitzern einfach wunderschön,
    und leuchten Wärme auf Gesichter
    von Menschen, die eilig gehen. (H.S. Sam)
  • Du kannst zerstören und werten,
    eine Kerze hören oder zertreten;
    Und ziehst du auch den Docht heraus,
    das Licht bringst du nicht aus. (Monika Minder)

Dieser Text erschien zuerst bei morgenpost.de.