Messenger

WhatsApp erhält neuen Button – Funktion hat einen Haken

Messenger-Dienst: Das ist WhatsApp

Messenger-Dienst: Das ist WhatsApp

WhatsApp zählt zu den bekanntesten Messenger-Diensten. Mittlerweile gehört WhatsApp zum Konzern Meta, ehemals Facebook. Fünf wichtige Fakten im Überblick:

Beschreibung anzeigen

Das Löschen von Nachrichten auf WhatsApp kann schnell zum Ärger werden. Doch damit soll nun Schluss sein – wenn man schnell genug ist.

Wer bei WhatsApp eine Nachricht löschen will, hat zwei Optionen zur Auswahl: Entweder man löscht die bereits versendete Nachricht für alle – oder nur für einen selbst.

Wählt man Letzteres aus, sieht man die Nachricht zwar nicht mehr, der Empfänger hat sie aber dennoch bekommen. Bei der ersten Option ist die Nachricht für beide aus dem Chat für immer verschwunden. Wer hier nicht richtig aufpasst und sich vertippt, hat schnell die falsche Option ausgewählt.

WhatsApp: Neue Funktion hat einen kleinen Haken

Das könnte sich nun ändern. Denn laut dem renommierten Blog "WA Beta Info" arbeitet WhatsApp an einer neuen Funktion, die es möglich macht, bereits gelöschte Nachrichten wiederherzustellen – allerdings muss man hier besonders schnell sein.

App WhatsApp
Art Messenger-Dienst
Unternehmen Meta Platforms
Erscheinungsjahr 2009
Unternehmenssitz Mountain View, Kalifornien
Nutzer über 2 Milliarden

Denn der "Undo"-Button ist nur für ein paar Sekunden sichtbar. Danach ist die Chance vertan. Wann die neue WhatsApp-Funktion kommt, ist derweil nicht bekannt. Sie wird derzeit einigen ausgewählten WhatsApp-Nutzern ausgerollt.

Bereits in den vergangenen Tagen hatte WhatsApp neue Funktionen angekündigt. Unterdessen gibt es fast täglich neue Schlagzeilen über Abzocke durch Betrüger auf WhatsApp. Im Fokus dabei: vor allem ältere Menschen. Eine auf dem Messenger versendete Nachricht erweist sich aus Sicht der Betrüger dabei als besonders erfolgreich.

Mehr zum Thema Whatsapp: