Update mit Verstärkungen

Neue Version für Smartphone-Prozessor Snapdragon 855

15 Prozent mehr Leistung bei der Grafik: Ein neuer Smartphone-Chip von Hersteller Qualcomm soll vor allem besseres Gaming ermöglichen.

Der Chiphersteller Qualcomm.

Der Chiphersteller Qualcomm.

Foto: dpa

Berlin. Chip-Hersteller Qualcomm hat eine stärkere Version seines Achtkern-Spitzenprozessors Snapdragon 855 für Smartphones angekündigt.

Die vier Haupt-Rechenkerne (Kyro 485) des neuen Snapdragon 855 Plus liefern bis zu 2,96 Gigahertz (GHz) Taktfrequenz statt wie bislang 2,84 GHz. Die Grafikeinheit Adreno 640 soll verglichen mit dem bisherigen Snapdragon 855 rund 15 Prozent mehr Leistung bieten.

Unterstützung für 4G- oder 5G-Mobilfunknetze, 4K-Hochkontrast-Videos (HDR10+) mit 10-Bit-Farbtiefe sowie den ax-WLAN-Standard (Wi-Fi 6) bietet das Prozessor-Bruderpaar gleichermaßen.

Eines der ersten Mobilgeräte mit dem neuen Snapdragon 855 Plus soll das Gaming-Smartphone ROG Phone II werden, das Asus voraussichtlich später im Jahr auf den Markt bringen wird.