Wenn Parasiten krank machen

Toxoplasmose: Über 70 Prozent der Deutschen sind infiziert

Parasiten können Menschen krank machen. Bei Toxoplasmose siedelt sich der Parasit Toxoplasma gondii im Körper an und löst grippeähnliche Symptome aus. Aber nicht immer: Hat der Wirt ein gutes Immunsystem, bleibt er gesund.

Foto: iStock

Toxoplasmose ist eine Infektionskrankheit, die durch den einzelligen Parasiten Toxoplasma gondii ausgelöst wird. Sie gehört zu den Zoonosen. Zoonosen sind Infektionen, die zwischen Tieren und Menschen übertragen werden können.

Die Toxoplasmose kommt in allen Regionen der Welt vor. Entsprechend weit ist sie verbreitet: Man schätzt, dass in Deutschland über 70 Prozent der Menschen mit Toxoplasmose infiziert sind.

Mehr zum Thema "Toxoplasmose" erfahren Sie auf Lifeline.de.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.