Umwelt

Der Lebensraum Küste ist zunehmend bedroht

Kiel/Berlin. In vielen Regionen der Welt werden Küstengewässer so intensiv genutzt, dass sie als Lebensraum bedroht sind. Es brauche dringend Managementpläne, schreiben Experten im fünften World Ocean Review, der jetzt in Berlin vorgestellt wurde. 90 Prozent der Fischerei finde in Küstengewässern statt, Erdöl- und Erdgasförderung sowie Offshore-Windkraftanlagen spielten eine große Rolle, hinzu käme die Verschmutzung durch rund 2,8 Milliarden Menschen, die in Küstennähe lebten.