Tiere

Nacktmull entpuppt sich als Überlebenskünstler

Berlin.  Nacktmulle können bis zu
18 Minuten ohne Sauerstoff überleben. Extremen Sauerstoffmangel überstehen diese Tiere mehrere Stunden, wie Forscher im Fachblatt "Science" berichten. Dazu stellen sie ihren Stoffwechsel um. Fehlt ihnen der Sauerstoff, um Herz oder Gehirn mittels Glukose am Laufen zu halten, nutzen sie stattdessen Fruchtzucker. Die Arbeit sei der erste Nachweis für einen solchen Vorgang bei einem Säugetier, erklärte das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.