Verhaltensexperiment

Unfaire Löhne belasten die Gesundheit von Arbeitnehmern

Bonn.  Ungerechte Bezahlung ist schlecht fürs Herz. Das ist das Ergebnis einer interdisziplinären Studie, die jetzt in der Fachzeitschrift „Management Science“ veröffentlicht worden ist. Die Bonner Ökonomen Armin Falk und Fabian Kosse vom Institute on Behavior & Inequality hatten gemeinsam mit Medizinsoziologen ein Verhaltensexperiment durchgeführt und die Ergebnisse mit Befragungsdaten verglichen. Demnach wirken sich als unfair empfundene Löhne den Angaben nach unmittelbar negativ auf die Herzaktivität aus.