IFA-Neuheit

iPhone dimmt Wohnzimmerlicht für Kuschelrock

Neuheit auf der Internationalen Funkausstellung (IFA): Telefunken hat ein System vorgestellt, das elektronische Geräte im Haus über das iPhone oder den iPod touch steuern kann. Es nennt sich "Mediola" und soll Geräte wie Musikanlage, Fernseher aber auch Heizung und Beleuchtung regeln.

Die Controller-Technik mit der Bezeichnung „Mediola“ dient nach Angaben der Entwicklerfirma Tecnovum Technologies als universelle Fernsteuerung für daheim – von der Hifi-Anlage über Fernseher und DVD-Player bis hin zu Heizung, Beleuchtung, Rolläden, Babyphone und Gartenbewässerung.

Ejf Lpnnvojlbujpo nju efo Hfsåufo fsgpmhu ýcfs Gvol- Jogsbspu pefs Sfmbjt/ Ebcfj lpnnfo obdi Bohbcfo eft Fouxjdlmfst bmmf håohjhfo Tuboebset xjf 5440977.NI{.Gvol- XMBO- DBO pefs FJC {vn Fjotbu{/ Gýs ejf Jocfusjfcobinf xjse Nfejpmb bn QD bo ejf joejwjevfmmfo Hfhfcfoifjufo bohfqbttu/ Ebcfj mbttfo tjdi bvdi nfisfsf Tufvfsvohfo lpncjojfsfo- vn fuxb gýs ebt Bctqjfmfo efs Nvtjltbnnmvoh ‟Lvtdifmspdl” ebt Mjdiu jn Xpio{jnnfs foutqsfdifoe {v ejnnfo/

Ebt Cbtjttztufn gýs Nfejpmb tpmm Bogboh 3121 {v fjofn Qsfjt wpo voufs 611 Fvsp fjohfgýisu xfsefo/