Schauspieler

Morten Grunwald – Letztes Mitglied der Olsen-Bande gestorben

Der Schauspieler Morten Grunwald ist mit 83 Jahren gestorben. Der Däne spielte unter anderem in Filmen der berühmten Olsen-Bande mit.

 Der dänische Schauspieler und Regisseur Morten Grunwald ist tot.

Der dänische Schauspieler und Regisseur Morten Grunwald ist tot.

Foto: Jens Kalaene / dpa

Kopenhagen.  Er war eines der Gesichter der Olsen-Bande: Der dänische Schauspieler Morten Grunwald ist im Alter von 83 Jahren an Krebs gestorben. Das teilte seine Familie am Donnerstag der dänischen Zeitung „Politiken“ mit.

Grunwald hatte in mehr als 50 Filmen mitgewirkt, darunter 14 über die berühmte Olsen-Bande, in denen er Benny mit den gelben Socken spielte.

Grunwald wuchs in der Stadt Odense auf und trat bereits als Jugendlicher in Statistenrollen im Theater auf. Dort besuchte er auch die Schauspielschule, später setzte er seine Ausbildung in Kopenhagen fort.

Auch als Theaterschauspieler und -direktor feierte Morten Grunwald Erfolge. Erst vor einem Jahr hatte er sich aus der Branche zurückgezogen.

Diese Prominenten sind im Jahr 2018 gestorben

(les/dpa)

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.