ZDF-Show

Prominente zeigen bei Spendengala „Ein Herz für Kinder“

Sophia Thomalla glänzte in einem gewagten Kleid bei der Spendengala.

Sophia Thomalla glänzte in einem gewagten Kleid bei der Spendengala.

Foto: dpa

Mehr als 70 Promis kamen am Samstag für die ZDF-Spendengala „Ein Herz für Kinder“ nach Berlin. Ihre Aufgabe: Spenden entgegennehmen.

Berlin.  Die Boxweltmeister Vitali und Wladimir Klitschko, Tennis-Idol Boris Becker, Schauspielerin Maria Furtwängler und viele weitere Prominente sind zur Benefizgala „Ein Herz für Kinder“ nach Berlin gekommen. Mehr als 70 Prominente haben am Samstagabend in der live vom ZDF übertragenen Show am Telefon Spendenanrufe entgegengenommen und persönliche Gegenstände für den guten Zweck versteigert.

„Ich finde es immer gut, für Kinder zu spenden und ihnen zu helfen. Ich bin ja selber Vater. Kinder brauchen immer helfende Hände“, sagte Schauspieler Matthias Schweighöfer der Deutschen Presse-Agentur. Er hatte in der von Johannes B. Kerner moderierten Veranstaltung in Berlin-Adlershof sein Live-Debüt als Sänger gegeben.

Nico Rosberg will nicht über den roten Teppich

Außerdem wurde Königin Rania von Jordanien für ihr soziales Engagement mit dem „Goldenen Herzen“ geehrt. Als Showacts hatten sich Andreas Gabalier, Nena, Marius Müller-Westernhagen und die Scorpions angekündigt. Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg, der am Freitag seinen Rücktritt verkündet hatte, ging nicht über den roten Teppich. Er überreichte während der Gala eine Spende. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos