Musiker

US-Rapper Kanye West wurde aus Krankenhaus entlassen

Kanye West ist wieder zu Hause bei Kim Kardashian und den Kindern.

Kanye West ist wieder zu Hause bei Kim Kardashian und den Kindern.

Foto: © Lucas Jackson / Reuters / REUTERS

Kanye West brach seine Tour ab und begab sich in eine Klinik. Jetzt ist er wieder zu Hause, aber richtig gut geht es ihm noch nicht.

Los Angeles.  Rapper Kanye West scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Das Promi-Portal „TMZ“ berichtet, der Rapper sei aus dem Medical Center der Uni Kalifornien entlassen worden und bereits wieder zu Hause bei seiner Ehefrau Kim und ihren gemeinsamen Kindern.

Mehr als eine Woche hatte West sich in der Klinik wegen einer Psychose behandeln lassen, nachdem er zuvor seine Welttournee absagt und ein Konzert abgebrochen hatte.

Drehstopp für Kardashian-Reality-Show

Vollkommen genesen ist Kanye West allerdings nicht: Laut einer von „TMZ“ nicht näher genannten Quelle benötigt der Musiker und Designer weiterhin Medikamente und psychologische Betreuung.

Auch auf die eigene Reality-Show der Kardashian-Familie haben die Erkrankung von Kanye sowie ein Überfall auf Kim in Paris vor einigen Monaten Auswirkungen: In diesem Jahr sollen die Dreharbeiten für „Keeping up with the Kardashians“ nämlich nicht weitergehen. (bekö)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos