Liebes-Aus

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekili haben sich getrennt

Seit 2010 waren sie ein Paar. Doch nun das Liebes-Aus: Auf Facebook gab Natascha Ochsenknecht die Trennung von Umut Kekili bekannt.

Natscha Ochsenknecht und Umut Kekili waren seit 2010 liiert. Jetzt gab Ochsenknecht die Trennung bekannt.

Natscha Ochsenknecht und Umut Kekili waren seit 2010 liiert. Jetzt gab Ochsenknecht die Trennung bekannt.

Foto: imago stock&people / imago/Raimund Müller

Berlin.  Sie hatten schon von Hochzeit gesprochen. Doch nun kommt alles anders: Natascha Ochsenknecht und Umut Kekili gehen wieder getrennte Wege. Das gab die Ex-Frau von Uwe Ochsenknecht am Mittwoch auf Facebook bekannt.

In ihrem Facebook-Post an die Fans schreibt die Promi-Frau: „Wie manche schon seit einiger Zeit bemerkt haben, ist seit langem kein Foto von Umut und mir gepostet wurden. Es ging auf und ab, wie das manchmal in Beziehungen so ist.“

FB_Natascha Ochsenknecht

Paar war seit 2010 zusammen

Schuld am Beziehungs-Aus mit Fußballer Umut Kekilli (32) sei die Entfernung, erklärt die 52-Jährige weiter. Sie lebt in Berlin, er in der Türkei.

„Unsere räumliche Distanz hat leider dem Ganzen nicht gut getan und deshalb habe ich mich für einen anderen Weg entschieden.“ Das Model und der Fußballer waren mit Unterbrechung sechs Jahre zusammen – trotz eines Altersunterschieds von 20 Jahren.

Hoffnung auf Liebes-Comeback

Es ist nicht die erste Trennung des Paares. Die beiden waren schon mal 2014 getrennt, dann aber wieder zusammengekommen. Zuletzt hatten sie von Hochzeitsplänen gesprochen.

Hoffnung auf ein erneutes Comeback gibt es auch jetzt wieder. So schreibt Natascha Ochsenknecht, dass man nie wisse, wie der Weg wirklich endet. „Die Zeit wird es zeigen. Wahre Liebe siegt am Ende immer.“ (jha)