TV-Stars

Cordalis und Katzenberger haben keine Zeit für Sex

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger haben einen vollen Kalender. Kind und Karriere – da muss ein Schäferstündchen geplant werden.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis planen eine Großfamilie. Töchterchen Sophia soll kein Einzelkind bleiben.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis planen eine Großfamilie. Töchterchen Sophia soll kein Einzelkind bleiben.

Foto: Henning Kaiser / dpa

Hamburg.  Musikproduzent Lucas Cordalis und seine Frau Daniela Katzenberger haben nur wenig Zeit zu zweit. „Wir haben beide so viel zu tun. Zeit für Sex müssen wir planen“, sagte der 49-Jährige nun der „Bild“.

Weiterer Nachwuchs lässt also auf sich warten. Wenn es allerdings nach Opa Costa Cordalis geht, soll Enkeltochter Sophia kein Einzelkind bleiben. „Costa erwartet von uns einen zweiten Enkel. Einen Sohn. Seinen Stammhalter. Daniela und ich arbeiten hart daran“, sagte Lucas Cordalis der „Bild“.

Einen Namen für das Kind habe der stolze Großvater auch gleich parat. Der Junge solle den bürgerlichen Namen des Opas, Konstantin, bekommen. Das sei in griechischen Familien so üblich, sagte der Schlagerstar der Zeitung. (dpa/sgu)