Trennung

Lady Gaga und Taylor Kinney legen Beziehungspause ein

Am Valentinstag 2015 hatten sich Popsängerin Lady Gaga und Schauspieler Taylor Kinney verlobt. Doch aus der Hochzeit wird wohl nichts.

Im Februar zeigten sich Lady Gaga und Taylor Kinney noch als Paar. Nun pausiert ihre Beziehung.

Im Februar zeigten sich Lady Gaga und Taylor Kinney noch als Paar. Nun pausiert ihre Beziehung.

Foto: imago stock&people / imago/ZUMA Press

Berlin.  Lady Gaga (30) hat sich offenbar von ihrem Verlobten Taylor Kinney (35) getrennt. Das berichtet das US-Magazin „People“ online am Dienstagabend. Nun meldete sich die Pop-Queen selbst zu Wort.

Zu einem gemeinsamen Foto von sich und dem Schauspieler schrieb sie auf Instagram: „Taylor und ich dachten immer, dass wir Seelenverwandte sind.“ Sie hätten wie alle Paare ihre Höhen und Tiefen. Und: „Wir machen eine Pause.“ Noch hoffen beide auf ein Wiederaufleben ihrer Liebe – wenn sie die langen Destinationen zwischen sich überwinden können.

Die Trennung – oder zumindest Pause – kam überraschend. Eigentlich hätte eine Hochzeit des Paares der nächste Schritt sein sollen. Kinney hatte der Popsängerin nach vier Jahren Beziehung am Valentinstag 2015 einen Heiratsantrag gemacht. (jei/jkali)