Promi-Ehe

Schauspieler Sky du Mont und Frau Mirja haben sich getrennt

Sky und Mirja du Mont sind nach 16 Ehejahren nicht mehr länger ein Paar. Um die beiden Kinder wollen sie sich weiter gemeinsam kümmern.

Traumpaar ade: Schauspieler Sky Du Mont und Ehefrau Mirja am Set von „Paarduell“ in Köln.

Traumpaar ade: Schauspieler Sky Du Mont und Ehefrau Mirja am Set von „Paarduell“ in Köln.

Foto: imago stock&people / imago/Eibner

Hamburg.  Und wieder geht ein überaus prominentes Paar getrennte Wege: Der populäre Schauspieler Sky du Mont (69) und seine Frau Mirja (40) haben sich nach 16 Ehejahren getrennt. Das bestätigte der als Cayetano Neven du Mont geborene Promi dem „Hamburger Abendblatt“. Beide wollen sich weiterhin gemeinsam um die beiden Kinder kümmern.

Offenbar hat die Trennung schon vor einigen Monaten stattgefunden. Sky du Mont und Mirja galten als Traumpaar und präsentierten sich häufig in der Öffentlichkeit. Für ihn ist es die vierte Ehe. Neben seinem Engagement für verschiedene Hilfsprojekte trat Sky du Mont auch für die Hamburger FDP auf. Im Bürgerschaftswahlkampf 2008 ließ er sich unter anderem mit Guido Westerwelle auf einer Parteiveranstaltung ablichten.

In Talkshows sprach er mehrfach über sein Privatleben und seine besondere Schauspielkarriere, die in den sechziger Jahren begann und sich in den Siebzigern über Rollen in der „Kommissar“, im „Tatort“ oder „Derrick“ fortsetzte. Neben den „Otto“-Filmen, in denen er mitspielte, bewies er sein parodistisches Können vor allem im Mega-Blockbuster „Der Schuh des Manitu“ (2001) von Michael „Bully“ Herbig als Schurke Santa Maria. In „Otto’s Eleven“ (2010) hieß er Jean du Merzac, schnell gesprochen als „Dümmersack“. Im Kino-Erfolg „Eyes Wide Shut“ von Stanley Kubrick (1999) spielte er an der Seite von Nicole Kidman, Tom Cruise und Sydney Pollack. (ryb)

Dieser Text ist zuerst auf www.abendblatt.de erschienen.