Tournee

Janet Jackson hält ihre Konzerttermine in Berlin ein

Janet Jackson meldet sich zurück. Ihre „Unbreakable“-Tour wird in Deutschland wie geplant stattfinden.

Janet Jackson meldet sich zurück. Ihre „Unbreakable“-Tour wird in Deutschland wie geplant stattfinden.

Foto: © Kevork Djansezian / Reuters / REUTERS

Janet Jackson unterbrach ihre „Unbreakable“-Tour wegen einer OP. Nun gibt es einen neuen Tourplan. Fans in Deutschland freuen sich.

Berlin.  Kein Grund zur Sorge: Janet Jackson hält ihren Tourplan in Deutschland ein. Nach der krankheitsbedingten Unterbrechung ihrer Welttournee veröffentlichte die 49-jährige Musikern nun einen neuen Konzertplan.

Dutzende Konzerte müssen zwar nachgeholt werden, die Konzerttermine in Deutschland im Frühjahr sind aber nicht betroffen. Im April wird die jüngere Schwester des 2009 gestorbenen „King of Pop“, Michael Jackson, viermal in Deutschland auftreten: in Hamburg (13.4.), Frankfurt (14.4.), Düsseldorf (16.4.) und Berlin (18.4.). „Ich kann es nicht abwarten, euch zu sehen“, schrieb Jackson am Donnerstag auf Twitter.

Die US-Popsängerin („Together Again“) hatte Ende Dezember erklärt, ihre „Unbreakable“-Tour wegen einer Operation zu unterbrechen. Auch ihre Auftritte in Hamburg oder Berlin sollten verschoben werden. Berichte über eine angebliche Krebserkrankung wies Jackson zurück. „Die Gerüchte sind nicht wahr. Ich habe keinen Krebs“, schrieb sie auf ihrer Homepage. Auch auf Twitter räumte sie mit den Gerüchten auf. Sie teilte ein Video, in dem der Liedtext ihres Songs „The Great Forever“ eingeblendet wird. Am Ende steht: „Denkt daran...glaubt es erst, wenn ihr es von meinen Lippen hört.“ Jackson schreibt, sie habe keinen Krebs und erholte sich nur. Mit den Worten „Vielen Dank für eure Gebete und Liebe“ endet das Video.

„Unbreakable“ ist die erste Tour Jacksons nach vier Jahren und nach ihrem elften Studioalbum benannt. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos