Promis

Richard Lugner geht mit Brooke Shields zum Wiener Opernball

Richard Lugner und seine Frau Cathy Schmitz wollen mit Promi-Begleitung auf den Wiener Opernball.

Richard Lugner und seine Frau Cathy Schmitz wollen mit Promi-Begleitung auf den Wiener Opernball.

Foto: Christian Bruna / dpa

Jedes Jahr wird Richard Lugner von einem Stargast zum Opernball begleitet. Seine diesjährige Wahl: US-Schauspielerin Brooke Shields.

Wien.  Schön, berühmt und jung – das sind die Kriterien für die Auswahl der weiblichen Gäste von Richard „Mörtel“ Lugner. Jedes Jahr tanzt der österreichische Unternehmer Richard „Mörtel“ Lugner mit einer neuen Auserwählte auf dem Wiener Opernball. Natürlich gegen Bezahlung. Dieses Jahr hat sich „Mörtel“ US-Schauspielerin Brooke Shields ausgesucht. Mit ihr soll alles besser werden.

Denn zuletzt hatte Lugner nicht immer Glück mit seiner Damenwahl. Die jungen Stargäste seien oft zickig gewesen, die älteren keine wirkliche Attraktion, meinte der 83-Jährige am Mittwoch. Doch er gibt sich zuversichtlich: „Ich glaube, dass das ein netter Gast sein wird.“ Die 50-Jährige Shields („Pretty Baby“, „Die blaue Lagune“) sei genau im richtigen Alter. Seit 1992 lädt Lugner Prominente aus dem Film-Showgeschäft in seine Loge in der Staatsoper ein.

Lugners Frau bekommt auch Begleiter

Ob Shields, die mit 1,83 Metern wesentlich größer als ihr Gastgeber ist, mit ihm tanzen werde, wisse er noch nicht. Ohnehin sei seine Bilanz als Tänzer mager: „Nur die Hälfte hat mit mir getanzt.“ Ein genaues Programm für den Wien-Besuch des Stargasts ist noch nicht ausgearbeitet. Ausgemacht sind neben dem Opernball-Besuch eine gemeinsame Pressekonferenz und eine Autogrammstunde.

Shields hat auch den Segen von Lugners 26-jähriger Frau Cathy. „Sie ist eine tolle Frau“, meinte das Ex-Playmate. Auf ihren ausdrücklichen Wunsch hin werde seine Frau einen eigenen Begleiter bekommen, sagte Lugner. Der Name solle aber erst in der nächsten Woche verraten werden. Im vergangenen Jahr wurde der 83-Jährige von Model Elisabetta Canalis begleitet. Zum 60. Opernball am 4. Februar werden rund 5000 Gäste erwartet. (dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos