Fehlgeburt

Sabia Boulahrouz verliert Baby – und wird im Netz verspottet

Janna Eiserbeck
Sabia Boulahrouz gab erst vor wenigen Monaten ihr Modeldebüt. Damals war sie trotz Schwangerschaft noch sehr schlank. Vor wenigen Tagen erlitt sie eine Fehlgeburt.

Sabia Boulahrouz gab erst vor wenigen Monaten ihr Modeldebüt. Damals war sie trotz Schwangerschaft noch sehr schlank. Vor wenigen Tagen erlitt sie eine Fehlgeburt.

Foto: imago stock&people / imago/Future Image

Am Dienstag wurde bekannt: Im sechsten Monat hat Sabia Boulahrouz ihr Baby verloren. Statt Mitleid schlägt ihr im Netz Häme entgegen.

Hamburg.  Sabia Boulahrouz freute sich auf ihr Baby. Es sollte im Frühjahr 2016 zur Welt kommen. Doch am Dienstag teilte ihre Agentur „Mega Model Agency“ mit, dass die 37-Jährige das Ungeborene vor wenigen Tagen verloren hat. Von Boulahrouz selbst gab es noch kein Statement. Sie hat sich zurückgezogen. In Ruhe gelassen wird sie aber nicht.

Die vergangenen Monate waren nicht leicht für die Ex-Freundin von Fußballer Rafael van der Vaart. Das Paar trennte sich kurz bevor die Schwangerschaft bekannt wurde. Außerdem wurde die niederländische TV-Show, bei der sie als Jurorin tätig war, abgesetzt. Und immer wieder musste sie böse Kommentare über sich ergehen lassen. Viele glaubten der modelnden Moderatorin die Schwangerschaft nicht. Statt wie andere Schwangere zuzunehmen, nahm sie erst einmal zehn Kilo ab – angeblich durch den Trennungsfrust. Von einem wachsenden Babybauch war lange Zeit nichts zu sehen. Selbst nach der Nachricht von der Fehlgeburt verstummen die boshaften Kommentare im Internet nicht.

Auf Twitter sind zahlreiche Äußerungen zu finden, die nichts mit Bedauern oder Mitleid zu tun haben. Ganz im Gegenteil: Die Zweifler teilen ordentlich aus. Viele Stellen infrage, dass Boulahrouz jemals schwanger war.

Es war bereits die dritte Fehlgeburt, die Sabia Boulahrouz erleiden musste. Im Dezember 2013 hatte sie im fünften Monat das gemeinsame Kind mit Rafael van der Vaart verloren. Einige Jahre zuvor überlebte ihr zu früh geborenes Baby aus der Ehe mit Fußballer Khalid Boulahrouz ebenfalls nicht.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos