Prominente

Giulia Siegel lästert über Rafael van der Vaart und Sabia

Giulia Siegel giftet auf Facebook, Sven Lauer ist der Neue bei Jupiter Jones und Elyas M’Barek und Rosie Huntington-Whitley feiern einen Eisgeburtstag. Das sind die Promi-News vom Montag.

Foto: dpa Picture-Alliance / Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopre / picture alliance / Geisler-Fotop

„Trauer um Fürth... Sie hätten es echt verdient... van der Vaart hätte die zweite Liga gut gestanden... – zuhause hat er sie ja schon“, postete Giulia Siegel am Sonntag auf ihrer Facebook-Seite. Sie spielt damit auf Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart an, deren Beziehung nach Bekanntgabe für Aufmerksamkeit gesorgt hatte. Sicherheitshalber fügte Siegel ihrem Posting jedoch hinzu, dass es sich dabei um einen Witz handele.

Sänger Sven Lauer ersetzt Nicholas Müller bei Jupiter Jones

Sven Lauer wird der neue Sänger der Band Jupiter Jones. Er stamme auch aus der Eifel und kenne die Mitglieder der Gruppe seit der Kindheit, teilte die Band am Montag mit. Bisher habe er in verschiedenen anderen Gruppen Musik gemacht. Lauer löst Sänger Nicholas Müller ab, der wegen einer jahrelangen Angststörung vergangene Woche seinen Ausstieg erklärt hatte.

Eis-Geburtstag in der Astor Filmlounge am Kudamm

Auf Eis hatte Montag früh keiner Lust. Aber Schauspielerin Rosie Huntington-Whiteley sah im weißen Chloé-Kleid zum Anbeißen aus. Zusammen mit Elyas M’Barek und Wim Wenders präsentierte die 27-Jährige in der Astor Filmlounge den Werbe-Kurzfilm „Feier den Moment“, mit dem ein Eis-Unternehmen seinen 25. Geburtstag zelebriert. Gedreht wurde unter auch am Potsdamer Platz und im Britzer Garten.