Prominente

Anneke Kim Sarnau ist Mutter eines Mädchens geworden

Anneke Kim Sarnau ist zum zweiten Mal Mutter geworden, Carolin Kebekus ist froh, in ihrem Job eine Frau zu sein, und Annabelle Mandeng ist wieder Single. Das sind die Promi-News des Tages.

Foto: dpa Picture-Alliance / Geisler-Fotopress / picture alliance / Geisler-Fotop

„Polizeiruf 110“-Kommissarin Anneke Kim Sarnau ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Bereits am vergangenen Montag brachte die Schauspielerin ein Mädchen zur Welt. „Mutter und Kind sind wohlauf“, bestätigte die Managerin der Wahlberlinerin gegenüber der „Bild am Sonntag“. „Anneke ist total glücklich.“ Die 41-Jährige hat bereits einen zweieinhalbjährigen Sohn mit ihrem Lebensgefährten.

Carolin Kebekus sieht sich im Job als Frau im Vorteil

Komikerin Carolin Kebekus ist froh, in ihrem Job kein Mann zu sein. „Ich finde, als lustige Frau hat man es sehr einfach“, sagte sie dem Radiosender FFH. Jeder reiße sich um lustige Frauen, „weil es das nicht so oft gibt“. Kebekus hatte im vergangenen Sommer mit einer Kirchensatire für Schlagzeilen gesorgt. „Vielleicht komme ich jetzt nicht mehr in den Himmel. Aber in der Hölle hängen auch die cooleren Leute ab“, sagte die Kölnerin.

Annabelle Mandeng hat sich von ihrem Freund getrennt

Schauspielerin Annabelle Mandeng hat sich von ihrem Freund, dem PR-Manager Andreas Hoschke, getrennt. „Wir haben uns über die Zeit ein bisschen aus den Augen verloren“, so die 42-Jährige zu „Bunte.de“. „Wir haben Anfang des Jahres ein Gespräch geführt, in dem wir gemerkt haben, dass wir dem anderen nicht das geben können, was er braucht.“ Grund für das Liebes-Aus sei die Fernbeziehung zwischen Berlin und Hamburg gewesen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.