Comedy-Serie

Martina Hills „Knallerfrau“-Humor begeistert die Chinesen

Foto: Britta Pedersen / dpa

Die Berlinerin Martina Hill dreht die dritte Staffel ihrer Erfolgs-Comedy-Serie „Knallerfrauen“. Sie will den Alltagswahnsinn auf die Spitze treiben – und gern mal ihre chinesischen Fans besuchen.

Martina Hill steht wieder für „Knallerfrauen“ vor der Kamera. Die Schauspielerin und Komikerin beginnt mit den Dreharbeiten für neue Folgen der Sat.1-Sketch-Comedy, die im letzten Jahr unter anderem mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet wurde.

Für die dritte Staffel verspricht die 39-Jährige Berlinerin einmal mehr den witzigen Blick auf den Wahnsinn des Alltags und will dabei sogar noch weiter gehen als in den ersten beiden Staffeln.

"In der dritten Staffel treiben wir den Alltagswahnsinn endgültig auf die Spitze - noch mehr Kinder, Tiere, Sensationen. Je schräger, desto besser. Endlich geht's wieder los: Ich freu' mich riesig auf die Dreharbeiten!"

„Knallerfrauen“ lag mit den ersten beiden Staffeln weit über dem Senderschnitt von Sat.1 und erreichte Marktanteile von bis zu 21,9 Prozent bei der Zielgruppe der 14-49-jährigen Zuschauer. Auch im Ausland entwickelte sich das Format zum Erfolg. In China war die Sendung sogar so beliebt, dass dort eine eigene Version produziert wurde.

"Der Wahnsinn, oder?", freute sich Hill im letzten Jahr in einem Interview mit der Zeitung “Express“. "Ich bekomme seit einiger Zeit unheimlich viel Fanpost und Autogrammwünsche aus China. Ich wurde auch schon dorthin eingeladen und würde auch gerne mal hin... wenn da nicht meine dumme Flugangst wäre."

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos
Beschreibung anzeigen