Babyspeck

Hilary Duff – mit Boxen nach einem Jahr beim Idealgewicht

Schauspielerin Hilary Duff hatte nach der Geburt ihres Sohnes zunächst keine Lust auf Diät. Dann holte sie sich einen Personal Trainer und boxte schließlich unter den Anfeuerungsrufen ihrer Nachbarn.

Foto: Jason LaVeris / FilmMagic

Hilary Duff hat ein Jahr gebraucht, um ihre Babypfunde wieder loszuwerden. Die 25 Jahre alte Schauspielerin wurde im März 2012 Mutter eines Sohnes, ließ sich anschließend aber – anders als zahlreiche andere Promi-Frauen – Zeit mit dem Abnehmen. Dass sie endlich wieder schlank ist, freut Duff trotzdem. Im Interview mit „Life & Style“ verriet sie: „Ich fühle mich endlich wohl in meinem Körper. Das hat ein ganzes Jahr gedauert!“

In dieser Zeit schaffte der Hollywood-Star es, ganze 50 Pfund abzunehmen. Unter Druck setzte sie sich dabei nicht, wie sie betonte. „Ich musste vorher niemals so viel abnehmen und es hat eine Weile gedauert, bis ich mental motiviert genug war“, gibt sie zu. „Ich habe es einfach genossen, mit meinem Baby zu Hause zu sein und habe nicht strikt auf meine Ernährung geachtet.“

Um endlich wieder zu ihrer alten Figur zurückzufinden, holte sich Duff schließlich die Hilfe des Personal Trainers Gabe Johns. Dieser empfahl ihr, die Boxhandschuhe überzustreifen. „Ich fühle mich dadurch richtig stark“, sagte die Schauspielerin zu dem Training. „Gabe und ich boxen draußen vor meinem Haus, so dass meine Nachbarn mir beim Abnehmen zugucken konnten. Sie haben mich angefeuert!“

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.