Kill-Bill-Star

Uma Thurman enthüllt nach drei Monaten Namen ihrer Tochter

Die Schauspielerin Uma Thurman ist seit Juli Mutter einer kleinen Tochter. Doch erst jetzt verrät sie den Namen ihres dritten Kindes.

Foto: FRED PROUSER / REUTERS

Die „Kill-Bill“-Schauspielerin Uma Thurman (42) und ihr Lebensgefährte Arpad Busson (49) sind am 15. Juli Eltern einer kleinen Tochter geworden. Doch den Namen der Kleinen hielt sie bis jetzt geheim. Nun verkündet sie öffentlich, dass das Mädchen gleich mehrere Vornamen trägt.

Ein Pressesprecher der Hollywood-Blondine gab gegenüber der „US Weekly“ die Namen bekannt:„Ich würde gerne erstmals offiziell den Namen von Umas und Arkis Tochter bekannt geben: Rosalind Arusha Arkadina Altalune Florence Thurman-Busson, der Familie und Freunden schlicht bekannt als Luna."

Für das Paar ist es das erste gemeinsame Kind. Doch die Hollywood-Schauspielerin hat aus ihrer gescheiterten Ehe mit Schauspieler Ethan Hawke bereits die Kinder Maya (14) und Levon (10) mitgebracht. Auch Busson, mit dem Thurman seit 2007 liiert ist, hat zwei Sprösslinge, Alexander and Aurelius Cy, aus seiner Beziehung mit Supermodel Elle Macpherson.

Im November 2009 war es zur Trennung zwischen Thurman und dem 49-jährigen Bankier gekommen. Doch im letzten Jahr hatte sich das Paar wieder versöhnt.

Vor der Geburt schwärmte die Filmdarstellerin im Interview mit „Harper"s Bazaar“, sich endlich zufrieden und glücklich zu schätzen. "Da ist etwas, das ich wirklich gerne über mein Liebesleben preisgeben möchte", so Thurman. "Ich bin glücklicher als ich es seit vielen, vielen Jahren war. Ja, ich versuche, ein so friedliches Privatleben wie möglich zu führen."

Thurman wurde durch ihre Rollen in den Quentin-Tarantion-Filmen "Pulp Fiction" (1994) und "Kill Bill" (2003/2004) bekannt. Demnächst soll sie eine Rolle in "Nymphomaniac" übernehmen, dem neuen Film des dänischen Regisseurs Lars von Trier.