Liebes-Comeback

Russell Brand will offenbar Noch-Ehefrau Katy Perry zurück

Ende letzten Jahres reichte Russell Brand nach nur 14 Monaten Ehe die Scheidung ein. Jetzt scheint er diesen Schritt zu bereuen.

Russell Brand will seiner Ehe mit Katy Perry angeblich eine zweite Chance geben. Nachdem der 36-jährige Schauspieler ("Männertrip") im Dezember nach 14 Monaten mit seiner Gattin die Scheidung einreichte, scheint er nun seine Entscheidung zu bereuen.

Laut dem Magazin "Grazia" soll ihn die Eifersucht gepackt haben, als er jüngste Fotos von Perry mit ihrem neuen Beau Robert Ackroyd beim kalifornischen Coachella Musikfestival sah. In einer E-Mail hat Brand der Sängerin deshalb nun dem Bericht zufolge eine Versöhnung vorgeschlagen.

"Es heißt, dass Russell vor Eifersucht gekocht hat, als er die Bilder von ihr und Rob sah", verrät ein Nahestehender. "

Er glaubt anscheinend, dass er ihre Beziehung zu schnell aufgegeben hat. "Er möchte natürlich, dass Katy glücklich wird, aber vielleicht hätte er eher erkennen sollen, wie besonders seine Frau ist, statt fünf Monate später."

Bereits vor kurzem wurde berichtet, dass Brand auf eine Aussprache mit seiner 27-jährigen Noch-Ehefrau hofft und deshalb durch ihre Eltern Keith und Mary Hudson ein Treffen vereinbart hat. Dem "Now"-Magazin flüsterte ein Bekannter der beiden Stars: "Er steht Katys Eltern seit der Trennung noch immer nahe. Er will um jeden Preis dieser Schlechtmacherei ein Ende setzen, die, seitdem er die Scheidung eingereicht hat, vor sich geht. Deshalb hat er sich an Keith und Mary gewandt."

( BMO )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos