Film

Arnold Schwarzenegger gibt wieder den Action-Star

Foto: dpa

Der ehemalige kalifornische Gouverneur bleibt dem Actiongenre treu und ist zur Besetzung des Thrillers "Ten" gestoßen.

Auch mit 64 Jahren ist Arnold Schwarzenegger wieder ein Action-Held: Der frühere „Terminator“ habe den Zuschlag für den Thriller „Ten“ bekommen, berichtete das US-Branchenblatt „Variety“. Es geht um eine korrupte Elitegruppe von Drogenfahndern, die sich mit den gefährlichsten Drogenkartellen der Welt anlegt. Die Regie übernimmt David Ayer.

Schwarzenegger freut sich bereits auf die Dreharbeiten und schwärmt: "David Ayer ist unglaublich talentiert und genau der, den ich mir für so eine mitreißende Story vorgestellt habe."

Das Drehbuch zu "'Ten" schrieb Skip Woods ("X-Men Origins: Wolverine"), während Bill Block, Paul Hanson, Joe Roth, Palak Patel und Al Ruddy produzieren. Ayer drehte in der Vergangenheit Filme wie "S.W.A.T. - Die Spezialeinheit", "The Fast and the Furious" und "Training Day", für den Denzel Washington, der Star des Filmes, 2002 als bester Hauptdarsteller mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.

Derzeit steht Schwarzenegger zusammen mit Alt-Star Sylvester Stallone (65) für den Thriller „The Tomb“ vor der Kamera. Zuvor hatte er die Action-Streifen „The Expendables 2“ und „The Last Stand“ gedreht. Der deutsche Kinostart von „Expendables 2“ ist für den 30. August 2012 geplant, der von „Last Stand“ im Januar 2013. Darin geht Schwarzenegger als alternder Kleinstadt-Sheriff an der Grenze zu Mexiko gegen Drogenbosse vor.

( BMO/dpa )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos