TV-Coup

Harald Schmidt wechselt zum Bezahlsender Sky

Der Entertainer soll laut Medienberichten bei Sky eine Late-Night-Show moderieren, die möglicherweise bereits um 22 Uhr ausgestrahlt wird.

Harald Schmidt wechselt offenbar zum Bezahlsender Sky. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Demnach werde ein Wechsel des Moderators "immer wahrscheinlicher". Die Verhandlungen hätten bereits vor Wochen begonnen. Auch der Mediendienst DWDL bestätigte den Wechsel.

Schmidt präsentiert am Donnerstag die letzte Ausgabe der "Harald Schmidt Show" auf Sat.1.

Geplant ist laut Bericht eine Late-Night-Show im Schmidt-Stil - "launig, hintergründig-böse, spielfreudig, mehrmals in der Woche". Sie soll einen festen Sendeplatz haben, womöglich bereits um 22 Uhr. Möglich sei offenbar auch, dass Schmidt aus Marketinggründen anfangs auf Sky auch unverschlüsselt zu sehen sein wird.

Der "Süddeutschen Zeitung" zufolge soll Schmidts Show auf dem neuen HD-Kanal "Sky Atlantic" laufen, der am 23. Mai auf Sendung geht.