Homo-Magazin

George Clooney spricht über Schwulengerüchte

Dem US-Schauspieler George Clooney sind Gerüchte über seine sexuelle Orientierung gleichgültig. In einem Interview mit dem Homosexuellen-Magazin "Advocate" ging er das Thema offensiv an.

Foto: REUTERS

Hollywood-Star George Clooney macht sich nichts aus immer wiederkehrenden Gerüchten, er sei schwul. „Mein Privatleben ist privat und ich bin sehr glücklich damit. Ich werde lange tot sein und es wird immer noch Leute geben, die sagen, dass ich schwul war“, sagte Clooney dem Homosexuellen-Magazin „Advocate“.

Er hätte auch kein Problem damit, die Rolle eines Schwulen zu spielen, wenn er ein gutes Drehbuch fände, betonte der Schauspieler, der sich auch für die Homo-Ehe engagiert. „Ich werde dem sicher nicht ausweichen.“

Das Gerücht über seine sexuelle Orentierung hält sich seit Jahren. Angesichts des Verbots von Homo-Ehen in Kalifornien hat sich Clooney für deren Gleichstellung ausgesprochen. „Ich habe jedes Mal darauf hingewiesen, dass immer, wenn wir uns gegen Gleichheit gestellt haben, wir auf der falschen Seite der Geschichte waren.“

Clooney ist derzeit mit Model und Schauspielerin Stacy Keibler zusammen.