Zauberlehrling

Daniel Radcliffe allergisch auf Harry-Potter-Brille

Schauspieler Daniel Radcliff hatte bei den Dreharbeiten zum ersten Harry-Potter-Film unangenehme Begleiterscheinungen: rote, juckende Augenpartien.

Schauspieler Daniel Radcliffe hat bereits bei den Dreharbeiten zu dem ersten „Harry Potter“-Film eine Allergie gegen die berühmte Brille des Zauberlehrlings entwickelt. Er habe einen seltsamen Ausschlag um die Augen herum bekommen, berichtete der 22-Jährige der Zeitung „Sun“. "Da waren diese beiden seltsamen Ringe um meine Augen und rote Flecken. Es hat aber eine ganze Woche gedauert, bsi wir realisiert haben, dass das von der Brille kommt."

Nachdem sich herausgestellt hatte, dass er gegen Nickel allergisch sei, habe ihm die Produktionsfirma ein Brillengestell aus antiallergenem Material anpassen lassen.